Kupfer wirkt effektiv gegen Sars-Cov-2 auf Oberflächen – Silber nicht. Das haben Forschende der Molekularen und Medizinischen Virologie und der Materialforschung der Ruhr-Universität Bochum gezeigt. Welche Bedeutung hat die Entdeckung auf die COVID-19-Pandemie?

Sogenannte komplizierte Plaques in der Halsschlagader sind ein wichtiger Risikofaktor für einen erneuten Schlaganfall. Das haben Forschende des Universitätsklinikums München in einer Studie herausgefunden. 

Eine bislang unerklärte Häufung akuter Leberentzündungen bei Kindern gibt international Anlass zur Besorgnis. Die ersten Krankheitsfälle wurden am 5. April 2022 öffentlich bekannt.

Eine neue Methode blockiert die Proteinregulation des Parasiten Toxoplasma gondii und führt zu seinem Absterben innerhalb der Wirtszelle.

Ein Team aus Psychologie und Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat ein eintägiges Therapieprogramm entwickelt und in einer Pilotstudie erprobt, das hilft, die Angst zu überwinden.

Wissenschaftler präsentieren einen großen Fortschritt bei der Charakterisierung von Nanopartikeln. Sie nutzten eine spezielle Mikroskopie-Methode, die auf Interferometrie basiert. Eine mögliche Anwendung könnte die Identifizierung von Krankheiten sein.

Seiten